COMPENDIUM CULTURAL POLICIES AND TRENDS IN EUROPE
Print this Page
EN DE FR  ||  Über uns | Kontakt | Impressum Council of Europe LOGO  ERICarts LOGO
Print this Page
EN DE FR  Council of Europe LOGO  ERICarts LOGO

Intercultural Cities: Was wird für unterschiedliche kulturelle Gemeinschaften getan?

Eine gemeinsame Aktion des Europarats und der Europäischen Kommission

Das Programm "Intercultural Cities" stützt sich auf die langjährigen Erfahrungen des Europarats mit Projekten zum Management von Vielfalt. Dabei wurden Prinzipien und Praktiken studiert, die sich mit kultureller Vielfalt und dem interkulturellen Dialog beschäftigen.

Intercultural Cities ist ein Programm, das durch den Europarat in Partnerschaft mit der Europäischen Kommission durchgeführt wird und zahlreiche andere Projekte und Veranstaltungen ergänzt (Konferenzen, Forschungen, Austausch und Kampagnen). Es soll Kapazitäten fördern und politische Instrumente weiterentwickeln. Der langfristige, umfassende Ansatz des Programms soll einen nachhaltigen politischen und praktischen Impuls für eine der erklärten Prioritäten des Europarats geben und so zur Vielfalt in der heutigen Welt beitragen.

Mehr zum Intercultural Cities Programm:

Was ist eine interkulturelle Stadt?
Eine interkulturelle Stadt beherbergt Menschen unterschiedlicher Nationalität, Herkunft, Sprache oder Religion / Weltanschauung. Politisch Verantwortliche und die meisten Bürger sehen diese Vielfalt positiv, als Ressource.
Die Stadt bekämpft aktiv Diskriminierung und passt ihre Administration, Institutionen und Dienstleistungen den Bedürfnissen einer vielfältigen Bevölkerung an.
Die Stadt hat eine Strategie und Instrumente, um mit Vielfalt und kulturellen Konflikten umzugehen. Sie fördert ein stärkeres Zusammenwirken und Interaktionen verschiedener Gruppen im öffentlichen Raum.

Vergleichen Sie verschiedene Städte und Indikatoren:  ICC Charts

Weitere Informationen zu den einzelnen Stadtergebnissen finden sich unter: Städteprofile.

Wie interkulturell sind unsere Städte in Europa und weltweit? Der Intercultural Cities Index liefert erste Antworten!

 

: